Neues aus der Welt

Jahr: 2020 | Originaltitel (englisch): „News of the World“ | Regie & Drehbuch: Paul Greengrass | Western | Location: Texas in den 1870ern

Der US-amerikanische Bürgerkrieg ist gerade erst vorbei, als der ehemalige Südstaaten Army-Captain Jefferson Kyle Kidd (Tom Hanks) durch Texas reist, um sein Auskommen mit dem Vorlesen der neuesten Zeitungsartikel zu erzielen. Ihm wird die kleine Johanna Leonberger (Helena Zengel) übergeben, ein scheinbar deutschstämmiges Kind, dass nach der Ermordung ihrer Eltern und Geschwister bei Indianern aufwuchs. Kyle Kidd soll sie zu ihren Verwandten nach Südtexas bringen. Damit beginnt ein Western-Road-Movie durch die landschaftlich ansehnliche, menschlich, aber raue und gefährliche Nachkriegslandschaft in den Südstaaten der Kriegsverlierer. „Neues aus der Welt“ weiterlesen

The Ballad of Buster Scruggs

Jahr: 2018 | Regie und Drehbuch: Ethan und Joel Coen | Western-Episodenfilm | Länge: 132min | Location: Wilder Westen

Für die neuesten Filme gab es eigentlich bisher immer nur eine Adresse, das Kino. Dahin pilgerte man früher bevor der Strom der Cineasten immer dünner wurde, weil erst das Fernsehen und nun auch Streaminganbieter alternative Angebote anbieten. Die neueste Strategie dieser Streaminganbieter ist es nicht nur den bezahlenden Kunden mit Serien zu unterhalten, sondern ihm eigenproduzierte Filme anzubieten. Und daran beteiligen sich immer bekanntere Größen der Hollywood-Kinoindustrie, so wie die Coen-Brüder, deren Oeuvre eigentlich jedem Kinobesucher irgendwann mal in irgendeiner Form begegnet ist. Mit dem Westernfilm „The Ballad of Buster Scruggs“ liefern sie einen Episodenfilm für netflix ab, der in seiner Struktur noch wie eine Serie wirkt, denn er besteht aus sechs unterschiedlichen Geschichten, deren inhaltliche Gemeinsamkeit das Leben (und Sterben) im Wilden Westen ist. „The Ballad of Buster Scruggs“ weiterlesen

Django Unchained

„Django Unchained“ ist eine Action-Komödie von Quentin Tarantino aus dem Jahr 2012. Dr. King Schultz (Christoph Waltz) ist Kopfgeldjäger und im Süden der USA kurz vorm Beginn des Bürgerkrieges unterwegs. Er sucht die Brittle Brothers, auf die eine nicht unerhebliche Geldsumme zur Ergreifung „Tod oder Lebendig“ ausgesetzt ist. Sein Problem ist jedoch, dass er nicht weiß, wie die Gebrüder aussehen. Dafür befreit er den Sklaven Django (Jamie Foxx), der nur zu gut weiß, wie seine ehemaligen Peiniger zu erkennen sind. Gemeinsam jagen sie die drei Brüder und freunden sich immer mehr an. Schultz ist kein Freund der Sklaverei und Django ein äußerst begabter Schütze. Da das Gewerbe gut anläuft, versuchen sie Djangos Frau Broomhilda von Shaft (Kerry Washington) zu befreien. Jedoch befindet sich diese im Besitz von Südstaaten Baron und „Negerkampf“-Fetischisten Calvin Candie (Leonardo DiCaprio), der sie auf seinem Besitz Candieland hält, wo sie vom herrischen Verwalter Stephen (Samuel L. Jackson) drangsaliert wird. „Django Unchained“ weiterlesen