Der tommr.de Jahresrückblick 2023

Das Jahr 2023 war eigentlich gar nicht so übel, wie man meinen könnte, wenn man auf die globalen Ereignisse schaut. Wie immer zum Jahresabschluss – oder besser zum Neujahrsbeginn – soll ein kurzer Blick folgen, auf meine besten hier im Blog dargebrachten Filme, Serien und Bücher, verbunden mit dem gewohnten Hinweis, dass hier der sehr begrenzte Horizont meiner intellektuellen Aufnahme nicht überschritten wird, weshalb es weiterhin auch keine Kommentarfunktion auf diesen Seiten gibt. „Der tommr.de Jahresrückblick 2023“ weiterlesen

Florida Man

Idee: Donald Todd | Dramedy-Mini-Serie | 7 Folgen | veröffentlicht 2023 auf Netflix | Location: Florida

Zur Serien-Abwechslung lösen wir uns für einen Moment von den shakespeareschen Verwicklungen der Familie Roy in „Sucession“ und schauen nach Florida, dem südöstlichen Zipfel des US-amerikanischen Festlandes; Startrampe für Weltraumfahrten der NASA, Spring Break Hauptanlaufpunkt, Ruhestandsparadies und (eher neuerdings) konservatives Eldorado der amerikanischen Politik. „Florida Man“ weiterlesen

Succession – 2.Staffel

Idee: Jesse Armstrong | Drama-Serie | 2.Staffel von 4 mit 10 Episoden | veröffentlicht 2019 auf HBO (in Deutschland auf Wow Serien)

Es ist lange Zeit her, dass mein Sehverhalten Züge von Binge Watching aufzeigte (ich erinnere mich an „Sopranos“, „The Wire“ oder „Breaking Bad“, die ich so verschlang). „Succession“, die gerade endenden Serie über die Familie des TV-Moguls Logan Roy (Brian Cox) treibt mich dazu, möglichst schnell und viel von diesem Meisterwerk aufzusaugen, denn diese Serie ist ein Serien-Meilenstein der letzten Jahre. „Succession – 2.Staffel“ weiterlesen

Barry – 4.Staffel

Idee: Bill Hader, Eric Berg | Dramedy | 8 Folgen in finaler 4.Staffel (insgesamt 32 Folgen) | veröffentlicht 2023 auf HBO (in Deutschland auf Wow Serien)

Eigentlich hatte ich nach dem Ende der 3.Staffel von „Barry“ keine mögliche Fortführung für die Serie gesehen und dachte, damit wäre eine der klügsten und witzigsten Serien der letzten Jahre abgedreht. Aber weit gefehlt, Bill Hader und Eric Berg versorgen uns mit einem grandiosen Abschluss der Reihe über Authentizität, Schauspiel, Ruhm und Mord. „Barry – 4.Staffel“ weiterlesen

Succession

Idee: Jesse Armstrong | Dramedy | 1.Staffel von 4 mit 10 Episoden | veröffentlicht 2018 auf HBO (in Deutschland auf Wow Serien)

Das Zeitalter der Serien scheint nicht unbedingt zu Ende zu gehen, aber die glanzvollen Zeiten früherer Jahre sind es gefühlt nicht mehr. Das betrifft nicht nur meinen eigenen Serien-Konsum, sondern auch eine generelle Ermüdung des Publikums. Das liegt vielleicht weniger am fehlenden Angebot, sondern eher an dessen kaum mehr zu fassenden Größe, die so umfangreich ist, dass aus ihr die kleinen versteckten Brillanten kaum mehr sichtbar sind und lieber gar nichts mehr abruft, als sich mühevoll in eine Serie reinzuschauen.
Aber ab und an, gibt es ihn dann doch, den größeren Hype, so wie er in den letzten Wochen vermehrt, um die Serie „Sucession“ zu spüren oder besser zu lesen ist. Sowohl im amerikanischen Original auf HBO, als auch in der deutschen Version auf Wow Serien (dem ehemaligen Sky Atlantic) laufen zurzeit die letzten Episoden der Serie und diese erfahren ein großes Medienecho. Ein Grund könnte sein, dass Medien eine gewissen Faszination für Selbstreferenz haben.[1] Und Serien, die in den Medien spielen, so wie „Succession“, werden von diesen dann mit besonderer Aufmerksamkeit studiert. Aber ein Grund könnte noch wichtiger sein, es könnte auch einfach damit zu tun haben, dass „Succession“ einfach eine richtig gute Serie ist. „Succession“ weiterlesen

Strike

Showrunner: Ben Richards | Krimi-Serie | 5 Staffeln bis heute mit insgesamt 15 Folgen |  veröffentlicht 2017 auf BBC One

Ich würde mich nicht als J.K. Rowling Fan bezeichnen, habe nie Harry Potter gelesen oder geschaut und auch andere Werke der Britin sind mir unbekannt. Selbstverständlich war mir auch der Name Robert Galbraith unbekannt. Unter diesem Pseudonym veröffentlichte Rowling 2013 eine Krimiromanreihe, die sich um den Privatdetektiv Cormoran Strike drehen. Nur wenige Jahre später entschied sich die BBC, eine eigene Krimiserie daraus zu machen und holte sich Rowling als Produzentin mit an Bord. „Strike“ weiterlesen

Der tommr.de Jahresrückblick 2022

2022 ist Geschichte und wie immer, wenn ein Jahr endet möchte ich kurz die Highlights des Jahres in Film, Serien und Buchform wiedergeben, die ich auf tommr.de niederschreiben konnte. Wie es der geneigte Leser dieses Blogs vielleicht bereits gewohnt ist, sollte man meine spleenige Absicht zum Herausstellen von Bestenlisten nicht überbewerten. „Der tommr.de Jahresrückblick 2022“ weiterlesen

1899

Showrunner: Jantje Friese, Baran bo Odar | Mystery-Serie | Staffel eins mit acht Folgen | veröffentlicht 2022 bei Netflix

Dark“ war eine der ersten großen deutschen Serien auf Netflix und die beiden Showrunner Jantje Friese und Baran bo Odar konnten schon während der Arbeiten zu „Dark“, Netflix von einer weiteren Mystery Serie überzeugen, einer geheimnisvollen Schiffsfahrt von europäischen Auswanderern nach Amerika.

Maura Franklin (Emily Beecham) wird von Alpträumen geplagt auf ihrer Überfahrt mit dem Dampfer „Kerberos“ über den Atlantik in Richtung USA. Doch nicht nur in ihren Träumen ist ihr Leben kompliziert. Ihr Bruder ist vor vier Monaten mit einem baugleichen Schiff namens „Prometheus“ mitten im Ozean verschwunden. Auf hoher See empfängt die „Kerberos“ plötzlich Signale mit einer Positionsbestimmung. Kapitän Eyk Larsen (Andreas Pietschmann) vermutet, dass die „Prometheus“ um Hilfe ruft. Da der Umweg nur gut sieben Stunden in Anspruch nehmen wird, lässt er Kurs setzen. Das freut den Großteil seiner Passagiere kaum, denn die haben nur ein Ziel, ein neues Leben in Amerika starten und ihr altes Leben schnell vergessen, was aber keinesfalls leichtfällt. „1899“ weiterlesen

Westworld – 4.Staffel

Showrunner: Jonathan Nolan, Lisa Joy | Science-Fiction-Serie | 4. Staffel mit 8 Folgen | Erstausstrahlung 2022 bei HBO

Wann sind Geschichten auserzählt? Diese Frage hat mich schon bei der 3.Staffel von „Westworld“ beschäftigt, die nicht mehr mit den glänzenden ersten beiden Staffeln mithalten konnte. Was konnte man nun vom 4.Block erwarten? Mehr als ich dachte, so muss ich vorwegnehmen.
Das gelingt den Showrunnern Jonathan Nolan und Lisa Joy im Grunde mit einem einfachen Trick; Staffel vier spiegelt die Grundproblematik der 1.Staffel. Doch um diesen Spiegel zu erklären, müssen wir kräftig spoilern, was an dieser Stelle gleich vornweg benannt werden muss. „Westworld – 4.Staffel“ weiterlesen

Das Begräbnis

Idee: Jan Georg Schütte, Sebastian Schultz | Miniserie mit 6 Folgen | veröffentlicht 2022 in der ARD

Der Sommer nähert sich seinem Ende. Die Freibäder sind schon zu. Ich habe dieses Jahr eine kleine Neuerung in meine „Frische-Luft-Zeit“ eingeführt und bin mit dem Bus nach Cossebaude gefahren, habe mich im dortigen Bad ins kalte Nass begeben und bin von dort zurückgerannt, quasi erst Abkühlen und dann Joggen. Zum Laufen gehört es sich dann für mich, einen Podcast zu hören und da fiel meine Wahl an einem der gerade beschriebenen Vorgänge, auf ein Interview mit Jan Georg Schütte in der „Hörbar Rust„. In dem sehr vergnüglichen Gespräch ging es unter anderem um Schüttes Werk als Filmemacher (mir war er bis dato nur als Schauspieler bekannt) und es wurde recht intensiv über seine Serie „Das Begräbnis“ gesprochen. Warum also nicht die freie Zeit ohne Freibad für eine Serie verwenden?[1]

„Das Begräbnis“ weiterlesen